Herzlich willkommen!

 

Auf diesen Seiten möchte sich die Wettkampf- und Trainingsgemeinschaft "Rhythmische Sportgymnastik Saarbrücken" vorstellen!

 

Die Vereine TV St.Wendel, Frauensport Saarbrücken, TV Brebach und TV Fechingen kooperieren eng miteinander um den saarländischen Talenten eine angemessene Ausbildung in Rhythmischer Sportgymnastik zu ermöglichen.

 

Die sportartspezifische Grundlagenausbildung erhalten die fünf- bis zehnjährigen Gymnastinnen in der "DTB-Turn-Talentschule RSG Saarbrücken", die beim TV Fechingen angesiedelt ist.

 

Aber auch im Anschluss an die Grundlagenausbildung wird im DTB-Turn-Zentrum des Saarländischen Turnerbundes ein profesionelles Training mit nahezu idealen Trainingsbedingungen geboten:

  • Die Trainingshalle an der Hermann-Neuberger-Sportschule mit 3 Gymnastikflächen, Ballettstange und Spiegel entspricht internationalem Standard.
  • Weitere Vorteile bietet die direkte Nähe der Sporteliteschule des Gymnasiums am Rotenbühl mit Möglichkeit des Vormittagstrainings und des Tagesinternats.

 

 

 

 

 

 

 

 

18.04.2021 Endlich stehen die saarländischen Teilnehmerinnen für die Deutsche Juniorinnen Meisterschaft 2021 in der Rhythmischen Sportgymnastik fest.

Der Wettkampf findet nach jetzigem Stand vom 13. bis 15. Mai 2021 in Leipzig statt.

Aus dem Saarland werden Emma Klein, Angelina Fink und Pauline Köhler (alle TV St.Wendel) in der Altersklasse "15 Jahre" an den Start gehen.

Bei den 14-Jährigen ermittelte der Deutsche Turnerbund am 17.04.2021 über drei Regionalmeisterschaften im Online-Format die 20 besten Teilnehmerinnen Deutschlands. Der Saarländische Turnerbund schickte die beiden Bundeskaderathletinnen Regina Krivoseev und Elisabeth Polzin-Kvasova an den Start, sowie Diana Bernhardt. Alle drei Gymnastinnen starten für den TV St.Wendel.

Bei der Regionalmeisterschaft Süd belegte Regina Platz vier im Vierkampf und freute sich besonders über eine hohe Note (13,05 Punkte) für ihre Keulenübung. Elisabeth folgte auf Rang fünf und erhielt 13,50 Punkte für ihre Ballübung. Für Diana lief es mit dem Reifen besonders gut, wofür sie 12,15 Punkte erreichte. Im Mehrkampf bedeutete das Platz sechs.

Diese sechs Gymnastinnen starten bei der Deutschen Juniorinnen Meisterschaft in Leipzig im Einzelwettkampf mit Reifen, Keulen, Band und Ball. Parallel dazu bereiten sie sich mit einer Ballchoreografie auf einen Start in der Gruppe vor.

Gleichzeitig wird in Leipzig die Qualifikation in der Meisterklasse für die Deutsche Meisterschaft ausgetragen. Anna Spanier vom TV Rehlingen und Xenia Mauer vom TV St.Wendel möchten sich mit vier guten Übungen für die Deutsche Meisterschaft, die vom 03. bis 06. Juni im Rahmen des mehrtägigen Multisportevents "DIE FINALS" in Dortmund stattfindet, qualifizieren.

Die Mädels bereiten sich seit Wochen mit täglichem Training an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken im DTB-Turn-Zentrum Saarbrücken vor und sind sehr motiviert für den ersten "richtigen" Wettkampf seit mehr als einem halben Jahr. "Nachdem die letzten nationalen Titelkämpfe vor zwei Jahren stattgefunden haben, freue ich mich persönlich sehr auf den ersten Präsenzwettkampf in Leipzig", blickt Karin Schalda-Junk optimistisch in die Zukunft.

 

05.04.2021 Die Gymnastinnen des DTB-Turnzentrums Saarbrücken trainieren unvermindert und bereiten sich zielstrebig auf die Deutschen Meisterschaften vor.

TV St.Wendel belegt Platz 4 in 1.Bundesliga Saarbrücken, 24.10.2020

TV St.Wendel erstklassig für die 1.Bundesliga 2020 qualifiziert, Berlin 07.12.2019

Regina und Elisabeth in DTB-Nachwuchskader 2020 berufen

4. Platz bei 1.Bundesligaqualifikation

in Hachenburg am 23.11.2019

Demo des Saarsports am 28.08.2019

in Saarbrücken

Zwei Finalteilnahmen bei Deutscher Jugendmeisterschaft 2019

 

 

Auftritt beim Ball des Sports

in Riegelsberg 2019

4. Platz bei DTB-Talentschichtung 2019

in der Schülerleistungsklasse

Tanzen für einen guten Zweck 2019:

„Be a light – tonight“ in Idar-Oberstein

Verabschiedung Nelly Dimitrova und Ehemaligentreffen 2018

2-fache Deutsche Jugendmeisterin 2018 mit dem TSV Schmiden: Xenia Mauer

4. Platz beim Bundesfinale der Gruppen 2018

Platzierungen beim DTB-Turn-Talenschul-Pokal 2008-2020

 

2020 in Ludwigshafen

8. Platz mit Kristina Starykh, Lia Wolf, Diana Kovalenko, Ariane Günzel

 

2019 in Nürnberg

4. Platz mit Anastasia Stroh, Sofia Yarova, Kristina Starykh, Lia Wolf

 

2018 in Wiblingen

6. Platz mit Liana Neumann, Leonie Linenko, Virginia Gomer, Anastasia Stroh

 

2017

Im Jahr 2017 wurde kein DTB-Turn-Talentschulpokal durchgeführt.

 

2016 in Wiblingen
5. Platz mit Pauline Köhler, Emma Klein, Angelina Fink, Sophie Schaaf, Elisabeth Kvasova, Liana Neumann

 

2015 in Koblenz
4. Platz mit Adrienne Maigua-Males, Pauline Köhler, Emma Klein, Angelina Fink, Sophie Schaaf, Elisabeth Kvasova

 

2014 in Bochum
3. Platz mit Karina Krutsch, Michelle Auer, Pauline Köhler

2013 in Düsseldorf
1. Platz mit Nelly Nik, Denise Altenkirch, Karina Krutsch

 

2012 in St.Wendel
2. Platz mit Eva Antonova, Nelly Nik, Karina Krutsch

 

2011 in Berlin
2. Platz mit Anna Kim, Eva Antonova, Nicole Mak

2010 in St.Wendel
2. Platz mit Emily Schmehr, Sophia Gurevich, Anna Kim

2009 in Bremen
10. Platz mit Marja-Leena Herrmann, Sophia Gurevich, Anna Kim, Katharina Yermak

 

2008 in Schwerte (als RSG Saar)
8. Platz mit Leonie Röhrig, Marja-Leena Herrmann, Sophia Gurevich

 

 

 

Wir gratulieren dem Team der RSG Saarbrücken zur 3-fachen Deutschen Vizemeisterschaft 2017!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Köhler